Erfahrungen und Alternative einer VMware Horizon 7 Schulung

In diesem Blogbeitrag möchte ich meine Erfahrungen beim Besuch einer VMware Horizon 7 Schulung mit Euch teilen und eine möglichste kosteneffiziente Alternative zu einer Schulung vorschlagen.

Der Besuch einer IT-Schulung kann unterschiedliche Zwecke verfolgen. Die Teilnehmer lassen sich in grob in drei Gruppen aufteilen.

Ziele/Motivationen der Teilnehmer:

  1. der Wunsch und/oder eine Notwendigkeit eine neue Technologie kennenzulernen.
  2. die Schulung ist eine Voraussetzung für eine Zertifizierung. Die Teilnehmer bringen die notwendigen Kenntnisse und Erfahrung bereits mit.
  3. eine Möglichkeit drei oder fünf Tage in einer anderen Stadt zu genießen (eine seltene Gruppe, die eine Schulung als Mini-Urlaub sehen).

Der Erfolg einer Schulung ist von mehreren, oft ineinandergreifenden Faktoren abhängig. Der wichtigste Faktor ist der Layer 8, der sich zwischen den Teilnehmern und dem Kursmaterial befindet, also der Trainer. Seine rhetorischen Fähigkeiten das Thema zu präsentieren und das Wissen zu vermitteln, sind meiner Einschätzung nach die wichtigen Faktoren. Aber das Allerwichtigste, ist eine produktive Erfahrung auf dem Gebiet. Probleme mit der LAB-Umgebung oder fehlerhafte Informationen in der Dokumentation können durch reale Implementierungsbeispiele aus der Praxis kaschiert werden. Es lohnt sich kaum, einem Trainer fünf Tage zuzuhören, der versucht eine offizielle PowerPoint Präsentation aus dem Englischen ins Deutsche zu übersetzen.

Tipp! Wenn die Möglichkeit besteht, versuchen Sie folgende Fragen vor der Kurs-Beantragung zu klären:

  • Wer ist der Trainer? (Name, um die gemeinsamen Kontakte zwecks Erfahrungsaustausches zu finden)
  • Wie lange ist der Trainer mit dem Thema unterwegs?
  • Hat der Trainer eine produktive Erfahrung mit dem Produkt?
  • Geplanten Zeitablauf der Schulung? Sind es wirklich 40 Stunden geplant?

Oftmals werden Teilnehmer vorzeitig nach Hause bzw. ins Hotel geschickt, wenn sie schnell mit den Labs fertig sind. Stattdessen könnte man die Zeit auch nutzen, um Randthemen zu besprechen?

Alternative zu einer Schulung

Online Learning Plattformen

Heutzutage gibt es viele Möglicheren von den besten Trainern zu lernen und dabei zuhause (oder im Büro) zu bleiben. Ich spreche hier über die Online Learning Plattformen, wie z.B. Udemy, LinkedIn Learning und Pluralsight.

Zum Thema VMware Horizon sind auf Udemy folgende Online-Kurse vorhanden:

 

Hands-On Lab VMware

Erste praktische Erfahrung können Sie auf der Schulungsplattform von VMware labs.hol.vmware.com sammeln. Die Registrierung ist kostenlos. Eine wirklich sehr lobenswerte Leistung von VMware.

HOL VMware
Folgende Labs sind zu empfehlen:

  • HOL-1951-02-VWS - VMware Horizon 7 Enterprise - Getting Started
  • HOL-1951-03-VWS - VMware Workspace ONE - Advanced Topics
  • HOL-1951-06-VWS - VMware Horizon 7 Enterprise – Advanced – JMP, App Volumes and UEM
  • HOL-2051-01-VWS - VMware Horizon 7 - Getting Started with App and Desktop Virtualization
  • HOL-2051-02-VWS - VMware Horizon 7 - App/Desktop Virtualization with Just in Time Management
  • HOL-2051-03-VWS - VMware Horizon 7 - Application and Desktop Virtualization - Use Cases
  • HOL-2051-04-VWS - VMware Horizon 7 - Initial Deploy and Configuration of Horizon Components
  • HOL-2052-01-ISM - VMware Horizon on VMware Cloud on AWS
  • HOL-2053-01-ISM - Horizon Cloud Service: Managing Multi-Cloud Horizon Deployments
  • HOL-2054-01-ISM - VMware Horizon Cloud Service on Microsoft Azure

 

VMware Tech Zona

VMware Techzone

 Auf VMware Tech Zona finden Sie eine Reihe von nützlichen Informationen, wie z.B.

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen VMware Docs Seite: VMware Horizon 7-Dokumentation oder auf VMware Learning Zone

 

Links zum Thema VCP Zertifizierung

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.